Seit anfangs Dezember ist erneut ein Volontär in den Projekten, welche AVS unterstützt, tätig. Gino geht Madhan, Giri und dem ganzen Team bei ihrer täglichen Arbeit in der Arunachala Village School und im Sarasvathi Children’s Village tatkräftig zur Hand.
Er berichtet, dass er seit seiner Ankunft an der Mauer für die neue Küche im Kinderdorf arbeitet. Für die Mauern der Küche werden nur natürliche Materialien verwendet. Tonerde, Kalk und Wasser werden vermischt und bilden so den Baustoff.

image1

image2

image3

Gleichzeitig sollen nun die Seilrutschen, für welche das Material im Oktober geliefert wurde, installiert werden. Es wird je eine in der AVS und eine im Kinderdorf aufgestellt und die Kinder freuen sich verständlicherweise schon sehr auf diese „cable rides“. Gino erzählt, dass sich die Installation aber als gar nicht so einfach herausgestellt hat, da jeder Schritt Improvisationstalent verlangt. Zuerst musste der Masten errichtet werden und nun muss ein Ankerpunkt für die Abspannung gesetzt werden.
Wir sind gespannt auf die Bilder der fertigen Seilrutschen, von den Kindern in Betrieb genommen!

Merken

Berichte unseres Volontärs