1999 Gründung
Die Arunachala Village School wurde 1999 von der Schweizerin Aldis Jaspers gegründet.
Die Schule begann in einer kleinen Hütte in einem einzigen Schulzimmer mit 42 Kindergartenkindern, zwei Lehrerinnen, einer Betreuerin und einem Wachmann.

Nach der staatlichen Anerkennung als private Schule kamen 4 weitere Schulzimmer dazu.

2004 Neubau
Ein einstöckiger Neubau mit 3 Klassenzimmern wurde 2004 so entworfen, dass er in den folgenden Jahren mehrmals erweitert werden konnte.

kinderdorf

2012 Sarasvathi Children’s Village
Madhan Mohan’s Film über die Entstehung des Kinderdorfs Saravati können Sie in einem neuen Fenster abspielen, wenn Sie auf diesen Link klicken.
2015 wurde die neue Küche fertiggestellt und anfangs 2016 das vierte Wohnhaus eingeweiht.

schule

Heute besteht der Gebäudekomplex aus einem zweistöckigen Schulhaus mit Pausen- und Spielplatz, einem Bürogebäude mit Bibliothek und Computerraum, einer kleinen Küche und einer offenen Mehrzweckhalle. Der Strombedarf wird zu 90% durch die Solaranlage gedeckt.

Die Arunachala Village School ist mittlerweile eine weitherum anerkannte Institution. Die Schule hat eine sehr gute Infrastruktur und zur Zeit besuchen 210 Knaben und Mädchen im Alter von 3-10 Jahren an der AVS den Kindergarten oder die Primarschule.

Das Sarasvathi Children’s Village bietet 36 Mädchen in Not ein sicheres Zuhause.

Merken